Monat: April 2013

Zu viel Wechsel vom BZÖ zum Team Stronach – ORF kommt nicht mehr nach

ORF patzte bei Parteizugehörigkeit von Martina Schenk

(Österreich) Der permanente Wechsel der Polit-Wendehälse im Nationalrat von Abgeordneten zum Team Stronach vom BZÖ, bringt offensichtlich auch den ORF ins Trudeln. So wurde während der Rede der jüngsten „Errungenschaft“ der Zentralregierung vom Team Stronach am 26. April um 13:22 Uhr im Parlament doch tatsächlich im Insert zu Martina Schenk als Partei

Vorläufiges Ergebnis des Volksbegehrens „Demokratie Jetzt!“

Ergebnis Volksbegehren Demokratie Jetzt

(Österreich) Im Zeitraum von 15. bis 22. April 2013 fand die Eintragungswoche zum Volksbegehren „Demokratie Jetzt!“ statt. Das Bundesministerium für Inneres veröffentlichte nun das vorläufige Ergebnis. Dieses weist inklusive der Unterstützungserklärungen eine bundesweite Beteiligung von nur 1,10% aus. Die höchste Beteiligung können die Initiatoren im Bundesland Salzburg

Wissenswertes zum Volksbegehren Demokratie Jetzt!

Proponenten und Aktivisten des Volksbegehrens vor dem Parlament | Foto: MeinOE

(Österreich) Der Verein „MeinOE – Demokratie jetzt!“ als Initiator des Volksbegehrens ist eine überparteiliche Initiative aus der Mitte der Gesellschaft. Gründer sind Dr. Friedhelm Frischenschlager, Dr. Volker Kier und Johannes Voggenhuber. MeinOE führt in seinen Beweggründen aus, daß das Versagen der Parteien zu einem politischen Stillstand führte; Erkennt einen Mangel an Demokratie

Momentaufnahmen von der Jaspowa

Messerschleifen mit Belgischer Brocken | Foto: DerGloeckel.eu

Vom 5. bis 7. April 2013 fand am Messegelände Wien die diesjährige Jaspowa, die Fachmesse für Jagd, Fischerei und Sportschützen statt. Betrachtet man die Produktschau mit Auflagen der Jaspowa vor etwa 20 Jahren, so kann man diese keineswegs mehr mit dem gegenwärtigen

Wissenswertes zum Volksbegehren gegen Kirchenprivilegien

Volksbefragung gegen Kirchenprivilegien

(Österreich) Die Initiative zum Volksbegehren wird von der Plattform „Betroffene kirchlicher Gewalt„, dem „Freidenkerbund Österreichs“ und der „Giordano-Bruno-Stiftung“ unterstützt. Hervorgehoben wird von der Gemeinschaft der Slogan „Religion ist Privatsache“ dazu

Bei den ÖBB bleibt die Menschlichkeit auf der Strecke

Menschlichkeit bleibt bei den ÖBB auf der Strecke | Foto: DerGloeckel.eu

Die 14jährige Schülerin Michaela D. (Name geändert) fährt täglich von Hainburg (NÖ) nach Wien mit der Schnellbahnlinie 7 zur Schule. Wie alle SchülerInnen verfügt sie über eine Jahreskarte des Verkehrsverbundes Ost-Region (VOR) für die immerhin 60.- € (öS 825.-) zu bezahlen waren. Nachdem die ÖBB beim Kauf nicht im Stande waren dieses Ticket im praktischen…