Video: Hochwasser – Wolfsthal mußte Fernwärmewerk sichern

Während im überwiegenden Teil Österreichs die Aufräumarbeiten zu dem abnehmenden Hochwasser im Gange sind, mußte in der Nacht des 6. Juni gegen 22 Uhr in der niederösterreichischen Gemeinde Wolfsthal eine Sofortmaßnahme gesetzt werden. Durch das Hochwasser der Donau stieg das Grundwasser in solchem Maß an, daß das Fernwärmewerk gefährdet war. Dieses befindet sich gegenüber dem Hochwasserschutzdamm an der Osteinfahrt an der Bundesstraße 9. Bürgermeister Gerhard Schödinger teilt uns mit […]

[seamless-donations]

Der Beitrag ist über die Redaktion auch auf Datenträger erhältlich.