Nach Jahren der Kritik installiert BILLA in Hainburg endlich ein Kunden-WC

Umbau des BILLA in Hainburg | Foto: DerGloeckel.eu(Niederösterreich) Über Jahre hindurch zeigten wir die sanitären Mißstände innerhalb des Gewerbegebietes im Bereich der Ost-Einfahrt der Stadt Hainburg auf. Auch die vor Jahren getätigte Zusage der ÖVP-Stadträtin, Michaela Gansterer-Zaminer, sich der Thematik annehmen zu wollen, dürfte nur ein Lippenkenntnis gewesen sein, da sich aber rein gar nichts an der Situation änderte. Eine Problematik, die wir als „Not mit der Notdurft“ betitelten. Tagtäglich kommen Tausende Kunden zu den Märkten des Gewerbegebietes und nach wie vor stehen für diese Menschen, die den Konzernen jährlich Millionenumsätze bescheren, keine allgemein zugängliche WC-Anlagen zur Verfügung. Das Rathaus schiebt den Schwarzen Peter den Konzernen zu und obwohl die Marktleiter durchaus Verständnis für die Problematik haben und hatten, winkten die jeweiligen Konzernleitungen ab, wie uns vertraulich mitgeteilt wurde.

behindertengerechtes Kunden-WC beim BILLA | Foto: DerGloeckel.euDER GLÖCKEL bei einem verdeckten Lokalaugenschein – ein barrierefreies WC wird in der Filiale errichtet

Gegenwärtig wird die Filiale des BILLA (REWE-Konzern) umgebaut und schon im Vorfeld wurden wir von vertraulichen Quellen darüber informiert, daß im Zuge der Modernisierung des Supermarktes die Errichtung einer behindertengerechten Kundentoilette geplant ist. Darauf führten wir einen unauffälligen Lokalaugenschein durch und konnten die Umsetzung dieses Vorhabens feststellen. Ein erster Schritt in die richtige Richtung, wie wir meinen, die hoffentlich auch Vorbildwirkung für die anderen Märkte haben wird!

Seit Jahren von uns gefordert - jetzt kommt das 1. Kunden-WC beim BILLA in Hainburg | Foto: DerGloeckel.euAufnahme während der Arbeitsausführung

Die Wiedereröffnung der BILLA-Filiale auf der Landstraße 120 in Hainburg/Donau erfolgt am 8.5.2013 um 07:15 Uhr.

Modernisierung beim BILLA in Hainburg | Foto: DerGloeckel.eu

[seamless-donations]