Stronach ist kein Team

(Österreich) Nationalrat Ernest Windholz (BZÖ) hat Neuigkeiten zum Team Stronach zu vermelden. Einerseits deklariert Parteiobmann Frank Stronach vehement gegen Zwangmitgliedschaften, wie bei der Wirtschaftskammer zu sein, andererseits stimmten die Abgeordneten seiner „Zentralregierung“ in der Plenarsitzung des Nationalrates GEGEN die Abschaffung der Zwangmitgliedschaft. Erst am 18.6. verlautbarte Stronach sehr emotional seinen diesbezüglichen Standpunkt während einer PR-Sendung auf PULS4. Als Windholz darauf den Pressesprecher des BZÖ mit einer prompten Aussendung über diese gravierende Widersprüchlichkeit in der Politik und Vorgangsweise vom Team Stronach beauftragte, ereignete sich Überraschendes … (oder auch nicht, denn gewisse Vorgänge beim TS sollten kritischen Bürgern bereits aufgefallen sein.) Windholz: „Der österreichische Bürger soll sich ein Bild machen“ …

Der Pressesprecher vom BZÖ und vom TS war bis zum Redaktionsschluß dieses Beitrages für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

[seamless-donations]

Dieser Beitrag ist auch auf DVD via Redaktion beziehbar

Weitere Informationen zum TS unter Team-Stronach.DerGloeckel.eu