2. Anzeige gegen BILLA wegen Notausgänge und Fluchtwege

Seit dem Jahr 2009 widmet das Nachrichtenmagazin DER GLÖCKEL dem BILLA-Konzern eine Serie zu den eklatanten Verstößen zur Beschaffenheit der Notausgänge und Fluchtwege in dessen Filialen. Im Zuge zahlreicher Lokalaugenscheine wurden gravierende Verstöße in unterschiedlichen Bundesländern gegen die Arbeitsstättenverordnung und das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz festgestellt. Die offensichtliche Ignoranz der zum REWE-Konzern gehörenden BILLA AG hinsichtlich der Einhaltung der gesetzlichen Normen, die ebenso offensichtlichen Versäumnisse des Arbeitsinspektorates sowie der Brand in einer BILLA-Filiale in Niederösterreich waren ausschlaggebend dafür, daß wir nunmehr bei Wahrnehmung einschlägiger Verstöße mit Anzeige vorgehen […]

[seamless-donations]