Die Pink-Revolution von NEOS hat nun den Nationalrat erreicht

(Österreich) Ein denkwürdiger Tag für die neue Partei Neues Österreich, kurz NEOS, der auf Anhieb in einer Wahlplattform mit dem Liberalen Forum mit 4,96% bei den Wahlen am 29. September 2013 der Einzug in den Nationalrat gelang. Fast 233.000 Bürgerinnen und Bürger des Landes haben der Wahlgemeinschaft das Vertrauen ausgesprochen – einer Partei, die sich als oberstes Ziel gesetzt hat, das Land wieder für die Menschen zurückholen zu wollen. Genau einen Monat nach dem Sieg bei den Wahlen konstituierte sich am 29. Oktober im Parlament der Nationalrat und der charismatische Parteivorsitzende Matthias Strolz hielt seine erste Rede.

Der Beitrag ist auch auf DVD und Blu-ray-Disc via der Redaktion beziehbar.