Nach den Nationalratswahlen beginnt man beim ORF zu schwitzen

Steht das große Köpferollen am Küniglberg bevor?

(Österreich) Ängste, Unsicherheit und Hektik, sind das jetzt die steuernden Aspekte nach den geschlagenen Nationalratswahlen beim ORF? Diese Frage taucht plötzlich auf, wenn man gegenwärtig die Internetseite des politisch durchtränkten und zwangsgebührenkassierenden Öffentlich-Rechtlichen betrachtet.

Medienkritik an ORF | Graphik: DerGloeckel.eu„Der Tag danach“: 30.9.2013 06:53 Uhr ORF-Website

So wird zu den gestrigen Nationalratswahlen 2013 (NRW13) ein Bild in der Programmübersicht angezeigt, das Ergebnisse einer Hochrechnung anzeigt. Die ÖVP betreffend, scheint man am Küniglberg übervorsichtig geworden zu sein. So schreibt der ORF einerseits könnte die ÖVP noch leicht zulegen, andererseits könnte die ÖVP auch leicht verlieren. Immer nach allen Richtungen offen bleiben …

[seamless-donations]