Der Durchstich des Johler Armes im Nationalpark Donau Auen

Durchstich Johler Arm | Foto: DerGloeckel.eu

(Niederösterreich) VIDEO: Annähernd drei Jahrzehnte hat es gedauert, bis der Johler Arm, der Bestandteil des Nationalparkes Donau Auen ist und sich im Stadtgebiet von Hainburg befindet, wieder vom Donauwasser durchflossen wird. Rückblende: Anfang der 1980er Jahre wurde der Johler Arm, der ein Seitenarm der Donau ist, vom Strom abgeschottet. Diese Maßnahme wurde damit begründet, daß das Wasser im Hauptstrom für die Schiffahrt benötigt werden würde. Der Seitenarm verlandete zunehmend und nur auftretendes Hochwasser sorgte sporadisch für dessen Durchflutung.

Am 10. März 2014 war es dann so weit. Unter der Anwesenheit von hochrangigen Vertretern der Bundes-, Landes-, Regional- und Kommunalpolitik sowie der Verwaltung der VIA-Donau und des Nationalparkes wurde der Durchstich in feierlichem Rahmen vollzogen …

Der Filmbeitrag ist über die Redaktion auch auf Datenträger beziehbar.

15-03-14

  1 comment for “Der Durchstich des Johler Armes im Nationalpark Donau Auen